12. Februar 2020

Sie sind wieder da – unsere drei Schülerinnen und Schüler aus Beton!

Nun stehen sie an einem neuen Platz – direkt vor der LWL-Schule für Kranke. Wir drücken die Daumen, dass sie nun dauerhaft an ihrem neuen Ort stehen bleiben! Die Figuren entstanden in einem gemeinsamen Projekt unserer Patientinnen und Patienten zusammen mit dem Künstlerehepaar Lingman-Schubert. Jede Figur geht einem Hobby nach: Lesen, Malen oder Ball spielen.
Auf dem Foto (v.l.): Dogan Kaya-Heinlein (Dipl.-Psychologe Medizinische Rehabilitation), Dr. Daniel Napieralski-Rahn (Kaufmännischer Direktor), Thomas Linnemann (Pflegedirektor) und Jürgen Beckmann-Hotte (Schulleiter der Schule im Heithof).

Betonfiguren repariert
Betonfiguren repariert