06. Februar 2020

Fachtagung am 02.09.2020 | 50 Jahre vernetzte Suchthilfe in Hamm

Im Jahr 1970 wurde in Hamm in Westfalen der Arbeitskreis für Jugendhilfe e.V. gegründet. Zusammen mit der im selben Jahr eröffneten Suchtstation der heutigen LWL-Universitätsklinik Hamm wurde das “Hammer Modell” initiiert. Es galt damals als erstes regionales Verbundsystem in Deutschland, in dem Beratung, Behandlung und stationäre Nachsorge von jungen Drogenkonsumierenden integriert waren. Die hier gesammelten Erfahrungen führten in den darauffolgenden Jahrzehnten dazu, dass Netzwerke gestaltet und gezielte Hilfsangebote für suchtkranke Menschen in ganz Deutschland entwickelt wurden. 50 Jahre später soll das Jubiläum des Gründungsjahres zum Anlass genommen werden, um am 02.09.2020 im Kurhaus Bad Hamm sowie auf dem Gelände der LWL-Universitätsklinik Hamm einen Festakt und eine Fachtagung zu veranstalten.